Arten der chronischen Schmerzen


 

Die häufigsten chronischen Schmerzen im Überblick

 


Chronischen Rückenschmerzen:

Chronische Rückenschmerzen treten häufig in der Lendenwirbelsäule auf, die bis in die Oberschenkel, Waden und Füsse ausstrahlen können.

Häufige Ursachen:
:: Abnützungserscheinungen der Wirbelsäule mit Bandscheibendegeneration bis hin zum Bandscheibenvorfall
:: Narbenverwachsungen die häufig nach Wirbelsäulenoperationen auftreten
:: Osteoporose: Knochenschwund mit Gefahr von spontanen Brüchen (z.B. Wirbelknochen)
:: Verengung im Wirbelkanal z.B. bei einem Bandscheibenvorfall, Osteoporose, Krebs.
:: Nach Unfall (Nacken- Schulterschmerzen „Schleudertrauma“
 


Chronischen Kopfschmerzen:

Oft in Form von Migräne, Spannungskopfschmerzen oder Clusterkopfschmerzen
 


Chronische Nervenschmerzen:

Neuropathien / Polyneuropathien

Häufige Ursachen:
:: Langjähriger Diabetes mellitus (bei ungenügend eingestelltem Blutzucker)
:: Alkoholmissbrauch
:: Nierenfunktionsstörungen

Weitere Ursachen:
:: Nervenschädigungen bei Operationen oder Unfall
:: Entzündungen (Trigeminusneuralgien, Multiple Sklerose)
:: Karpaltunnelsyndrom
:: Infektionen (Borreliose nach Zeckenstich, HIV, Gürtelrose nach Herpes zoster)
:: Schilddrüsenfunktionsstörungen
:: Vitaminmangel (B1 oder B12)
:: Toxische Nervenschädigungen (Schwermetalle, Insektizide)
:: Tumorerkrankungen
:: Arterielle Verschlusskrankheiten
:: Phantomschmerzen
:: Ischias
 


Weitere Formen von chronischen Schmerzen:

:: Rheumatische Schmerzen (z.B. Arthritis)
:: Fibromyalgie (Weichteilbeschwerden)
:: Degenerative Schmerzen (Arthrose, Osteoporose)
:: Tumorschmerzen
:: Phantomschmerzen
 

© 1997 - 2013 Ruth Homberger │Betschürenstrasse 5 │ CH-8625 Gossau ZH │ ruth@chronische-schmerzen.ch │